top of page

3D-Druck mit LPBF Verfahren - 3D printing Metal

Resin Transfer Moulding Werkzeug

Eine der Methoden in dieser Technologie ist das Laser Powder Bed Fusion (LPBF) Verfahren. Mit dem Verfahren können dreidimensionale Objekte aus einer Vielzahl von Materialien präzise und effizient hergestellt werden.

Es zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, Schicht für Schicht präzise und detaillierte Objekte zu erstellen. Durch die Verwendung eines hochintensiven Lasers wird ein Metallpulverbett selektiv geschmolzen und ermöglicht so die schichtweise Erstellung eines festen Objekts. Dieses Verfahren bietet zahlreiche Anwendungsbereiche und Vorteile.

Einer der Hauptanwendungsbereiche des LPBF-Verfahrens liegt in der industriellen Fertigung. Es ermöglicht die schnelle und kostengünstige Herstellung von Prototypen, Werkzeugen und Produkten mit komplexen Geometrien. Zudem bietet der 3D-Druck die Möglichkeit, maßgeschneiderte Teile und Komponenten herzustellen, die den spezifischen Anforderungen und Bedürfnissen der Kunden entsprechen.

Ein weiterer großer Vorteil liegt in seiner Präzision und Qualität. Durch die Verwendung hochmoderner Laser- und Pulvermaterialien können Objekte mit hoher Detailgenauigkeit und Oberflächenqualität hergestellt werden. Dies macht zu einer attraktiven Option für Branchen wie die Luft- und Raumfahrt, die Medizintechnik, die Automobilindustrie und viele andere.

Trotz der zahlreichen Vorteile gibt es auch einige Herausforderungen und Nachteile beim 3D-Druck mit LPBF. Eine davon ist die begrenzte Auswahl an verfügbaren Materialien, insbesondere im Vergleich zu anderen 3D-Druckverfahren. Zudem kann der Prozess des LPBF-Verfahrens zeitaufwendig sein, da das Pulverbett nach jeder Schicht neu aufgetragen werden muss. Zudem können bestimmte Geometrien und Überhänge schwierig zu drucken sein, was eine besondere Aufmerksamkeit erfordert.

Um die Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit des LPBF-Verfahrens zu veranschaulichen, möchten wir einige inspirierende Beispiele nennen. In der Medizintechnik hat der 3D-Druck beispielsweise die Herstellung von maßgeschneiderten Implantaten und Prothesen ermöglicht. In der Luft- und Raumfahrtindustrie werden komplexe Bauteile und Leichtbaustrukturen mit diesem Verfahren hergestellt. Darüber hinaus wird das Verfahren in der Automobilindustrie für die Produktion von Prototypen, individuellen Teilen und Kleinserien eingesetzt.

8 Ansichten0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page