top of page

Das Material Jetting (MJ)-Verfahren im 3D-Druck - 3D Farbdruck für den Prototypen

Aktualisiert: 12. Dez. 2023


3D Druck mit Farbe und ein Objekt in einem

Das Material Jetting (MJ)-Verfahren ist eine fortschrittliche Technologie im Bereich des 3D-Drucks, die es ermöglicht, präzise und hoch detaillierte Objekte herzustellen. Dieses Verfahren zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, Materialschichten selektiv aufzutragen und schichtweise zu härtend, um so komplexe dreidimensionale Strukturen zu erzeugen.

Die Vorgehensweise des MJ-Verfahrens beginnt mit der Erstellung eines digitalen

Beim Verfahren wird flüssiges Material, das in einem Reservoir gehalten wird, durch feine Düsen gedrückt und in winzigen Tröpfchen auf das Druckbett gesprüht. Diese Tröpfchen werden dann sofort gehärtet, entweder durch UV-Licht oder durch eine chemische Reaktion. Mit jedem Schichtvorgang wird das Objekt Schicht für Schicht aufgebaut, bis die gewünschte Form erreicht ist.

Der Vorteil liegt in seiner Fähigkeit, komplexe Geometrien und feine Details zu erzeugen. Durch die Verwendung von flüssigem Material können auch mehrere Farben gleichzeitig aufgetragen werden, was eine vielfältige Gestaltung ermöglicht.

Das Verfahren findet in verschiedenen Anwendungsbereichen Anwendung. In der Industrie wird es häufig für Prototypenentwicklung komplexer und farbliche Bauteile verwendet. In der Medizin ermöglicht das MJ-Verfahren die Herstellung von individualisierten Implantaten und Prothesen mit hoher Präzision und Passgenauigkeit.

Prothese mit Farbe aus dem 3D Drucker

Es bietet auch die Möglichkeit, farbige Prototypen herzustellen. Diese Funktion ermöglicht es, realistisch aussehende Modelle zu erzeugen und detaillierte Designentscheidungen zu treffen.

In der Produktentwicklung kann es Unternehmen helfen, realistische Modelle ihrer Produkte zu erhalten, um Designentscheidungen zu treffen und Kundenfeedback einzuholen.

Die Vorteile des MJ-Verfahrens mit farbigen Prototypen liegen auf der Hand. Durch die Möglichkeit, realistische Farben und Texturen zu reproduzieren, können Designer und Ingenieure ein genaues Bild der endgültigen Produkte erhalten. Dies erleichtert die Kommunikation mit Kunden und Stakeholdern und beschleunigt den Entwicklungsprozess. Darüber hinaus ermöglicht die Möglichkeit, farbige Prototypen herzustellen, es den Unternehmen, ihre kreativen Visionen zum Leben zu erwecken und ihre Produkte von der Konkurrenz abzuheben.

4 Ansichten0 Kommentare
bottom of page