top of page

PETG 3D Filament für den 3D Drucker und seine Eigenschaften

Aktualisiert: 26. Dez. 2023

Material PETG

PETG Verwendung:

PETG (Polyethylenterephthalatglycol) ist ein weit verbreitetes Material im Bereich des 3D-Drucks. Es zeichnet sich durch seine vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und zahlreichen Vorteile aus. PETG eignet sich hervorragend für die Herstellung von Prototypen und funktionalen Modellen. Durch seine hohe Festigkeit und Haltbarkeit können präzise und robuste Objekte hergestellt werden. Darüber hinaus findet PETG auch in der Verpackungsindustrie Anwendung. Das Material ist lebensmittelecht, transparent und chemisch beständig. Dadurch eignet es sich ideal für die Herstellung von Flaschen, Behältern und Verpackungen. Ein weiteres Einsatzgebiet von PETG liegt in der Produktion von Displays und Schildern. Dank seiner glatten Oberfläche und guten Klarheit können hochwertige und detailreiche Ergebnisse erzielt werden. Hier ist ein Shop 3DJake das von verschiedenen Hersteller das Material PETG verkauft.


PETG Eigenschaften:

  1. Hohe Festigkeit: PETG ist robust und widerstandsfähig, was zu gedruckten Teilen mit hoher mechanischer Stabilität führt.

  2. Flexibilität: Im Vergleich zu anderen Filamenten ist PETG flexibler, was es ideal für Anwendungen macht, bei denen eine gewisse Biegsamkeit erforderlich ist.

  3. Schlagfestigkeit: PETG besitzt eine hohe Schlagfestigkeit und widersteht Stößen und Kollisionen besser als einige andere Materialien.

  4. Chemische Beständigkeit: PETG ist beständig gegenüber vielen Chemikalien, einschließlich Säuren und Alkoholen.

  5. Wasserbeständigkeit: Das Material absorbiert nur geringe Mengen Wasser, was zu einer verbesserten Beständigkeit gegen Feuchtigkeit führt.

  6. Lebensmittelechtheit: PETG erfüllt Lebensmittelkontaktstandards und kann daher sicher für den Druck von Gegenständen verwendet werden, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen.

  7. Einfache Verarbeitung: PETG-Filament druckt bei moderaten Temperaturen und haftet gut auf beheizten Druckbettplatten.

  8. Temperaturbeständigkeit: PETG hat eine höhere Temperaturbeständigkeit im Vergleich zu PLA. Es kann Hitze bis zu Temperaturen von etwa 70-80 °C standhalten, ohne seine strukturelle Integrität zu beeinträchtigen. Dies bedeutet, dass gedruckte Teile aus PETG unter normalen Umgebungsbedingungen stabil bleiben und ihre Form behalten können.

Es ist wichtig zu beachten, dass die genauen Eigenschaften von PETG je nach Hersteller und spezifischem Filament variieren können. Es lohnt sich, die Produktspezifikationen und Anweisungen des Filamentherstellers zu überprüfen, um die besten Ergebnisse beim Drucken zu erzielen.


PETG ist auch für 3D-Druck-Anfänger gut geeignet, da es sich leicht drucken lässt. Im Vergleich zu einigen anderen Materialien hat es eine niedrigere Drucktemperatur und erfordert in der Regel keine beheizte Druckplatte. Zudem kann es gut mit Stützstrukturen gedruckt werden, um komplexe Formen zu realisieren.

Neben seinen technischen Vorteilen ist PETG auch umweltfreundlich. Das Material ist recycelbar und kann wiederverwendet werden, was zu einer geringeren Umweltbelastung führt.

Insgesamt bietet PETG im 3D-Druck eine Kombination aus Festigkeit, Transparenz, chemischer Beständigkeit und einfacher Handhabung. Das Material ermöglicht vielfältige Anwendungen und eröffnet sowohl kreative als auch funktionale Möglichkeiten für Projekte im Bereich des 3D-Drucks.


3D Druck Service:

Wenn sie ein Fertigungsservice benötigen mit dem Material PETG dann können sie uns über das Kontaktformular eine Anfrage stellen.

17 Ansichten0 Kommentare
bottom of page